SoP_Logo_neu

 

 

Kuratorium

Dem Kuratorium von Sounds of Palestine gehören Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben und aus den Bereichen Musik, Kunst und Kultur an, die hinter den Zielen des Projekts stehen und die das Projekt ideell unterstützen.

 

Das Kuratorium befindet sich derzeit im Aufbau.

 

 

 

Dr. phil. I Anna Gamma

Psychologin und Zen-Meisterin in der Glassmann-Lassalle Zen-Linie, Mitglied des Katharina-Werks Basel und Leiterin zahlreicher spiritueller und sozialer Projekte im In- und Ausland.

 

„’Musik heilt Seele und Körper‘. Wer einmal das Glück hat, dem Spiel der  Kinderschar bei Sounds of Palestine in Bethlehem zuzuhören, darf miterleben, wie die Kinder innert kürzester Zeit aufblühen und ihre Augen zu leuchten beginnen. Es ist, als könnten sie die schwierigen Lebensumstände für Augenblicke vergessen. Aber nicht nur dies. Die Kinder werden in diesen heilsamen Stunden gestärkt und befähigt, trotz und in aller Widerwärtigkeit ein würdiges Leben zu leben. Wer sich für den Frieden im Nahen Osten engagieren will, unterstütze dieses Projekt.“

 

Prof’in Dr. Barbara v. Meibom

Lehrte Politik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Duisburg-Essen und leitet heute in Berlin das Communio-Institut für Führungskunst mit Tätigkeiten in Weiterbildung und Coaching.

 

„Ich engagiere mich für eine Kultur der Potenzialentfaltung, die durch Wertschätzung und Selbstwirksamkeit unterstützt wird. El Sistema, nach dessen Vorbild Sounds of Palestine arbeitet, erlebe ich hierfür als ein herausragendes Beispiel.“