Neigikeiten aus der Ökumene der christlichen Kirchen und aus ökumenischen Projekten

aus Palästina 

„… durch das Band des Friedens“ lautet das Thema, und ist damit sehr aktuell!
Beten Sie mit! Wir knüpfen am Band des Friedens!

An vielen Orten – weltweit – am 1. März 2024

Weiterlesen

„Zur Hoffnung berufen“

Exerzitien im Alltag helfen die Vorweihnachtszeit bewusst zu gestalten und zur Besinnung zu kommen. Bewusst wollen wir uns gegenseitig ermutigen und in der Hoffnung stärken.

Weiterlesen

Alles Leben entsteht aus dem Dunkel

Ritual zur Wintersonnenwende am Samstag, 16.12.2023 von 17.45 – 24.00 Uhr im Kloster St. Lioba, Haus Benedikt, Freiburg/Brsg.
Download Flyer (pdf)

Weiterlesen

Für eine Hoffnungskultur
„Aufbruch nach innen und nach unten“: Zu diesem Thema trafen sich am 25. März 2023 rund 90 Personen aus verschiedenen christlichen Bewegungen/Gemeinschaften aus der Schweiz im Dialoghotel Eckstein in Baar.

Weiterlesen

mit Taizé-Gesängen
Wir beten für den Frieden in der Ukraine und überall auf der Welt.
Am Dienstag, 2. Mai 2023 um 18.30 Uhr
in der Offenen Kirche Elisabethen Basel

Sonntag, 11. Dezember, 18.00 Uhr

„Sehen können…“

Bitte haltet eine Kerze mit Streichhölzern bereit.

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/4161307232
Meeting-ID: 416 130 7232 Weiterlesen

„Stark wie der Tod ist die Liebe (Hoheslied 8,6)

Termin: Gründonnerstag – Ostersonntag (6.-9.4.2023)

Ort: Haus St. Ludger, 53949 Dahlem-Baasem Weiterlesen

Ein Gebet für den Frieden in der Ukraine

gibt es  jeden Dienstag um 18.30 Uhr in der Offenen Kirche Elisabethen im Rahmen eines ökumenischen Taizé-Gebetes. Im Anschluss an das Friedensgebet sind alle eingeladen zum Vernetzungstreffen. Weiterlesen

Thema: „Deep Listening“

Das Internationale Zoom-Treffen am 9. April 2022 um 15.30 Uhr MEZ war ein voller Erfolg:

Das Thema war:

„Wie wir durch Zuhören zum Frieden beitragen können.“

Zu Beginn stand ein YouTube-Video von Thich Nhat Than über das Zuhören:

Es folgte ein persönliches Beispiel von Chloe Garcera aus den Philippinen.

Im Kleingruppenaustausch wurde das Thema persönlich vertieft und im internationalen Kontext diskutiert.

Weiterlesen